Sportlerball 2020 wird verschoben

Risiko zu groß / Gesundheit der Mitglieder geht vor

Der für den Samstag geplante Sportlerball der SportGemeinschaft Coesfeld 06 wird verschoben. Die aktuelle Entwicklung der Coronavirus-Epedemie (COVID -19) macht auch vor dem Coesfelder Sport nicht halt. Die steigenden Fallzahlen und das Risiko, sich bei Großveranstaltungen zu infizieren, veranlassen die SG Coesfeld, ihren beliebten Sportlerball zu verschieben.

„Wir können es derzeit nicht verantworten, die Veranstaltung mit rund 800 Teilnehmern ungeachtet aller Warnungen und Empfehlungen durchzuführen. Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste ist uns zu wichtig als dass wir vermeidbare Risiken eingehen“, so Vorsitzender Wolfgang Bodem gegenüber der AZ.

Der Verein bemüht sich umgehend, einen Ersatztermin zu finden um die gesellschaftliche Veranstaltung nachzuholen. Die Eintrittskarten behalten auf jeden Fall für den Ersatztermin Gültigkeit. Gegebenenfalls können Karten auch in der Geschäftsstelle zurückgegeben werden. Weitere Informationen gibt die SG-Geschäftsstelle unter 02541/980666.