Willkommen bei der SG-Coesfeld 06 e.V.Mittwoch, den 28. Juni 2017

Jugendfußball: Jubel beim Nachwuchs der SG Coesfeld 06 / Starke Bilanz beim „Golden Goal Cup“

Jugendfußball: Jubel beim Nachwuchs der SG Coesfeld 06 / Starke Bilanz beim „Golden Goal Cup“

geschrieben am 28.08.2014Fussball, Junioren

Turniersiege für die F II und F III

Coesfeld (lük). Perfektes Timing, könnte man sagen – denn trotz der nicht allzu guten Wettervorhersage blieben die meisten Spieler und Besucher des „Golden Goal Cups“ der SG Coesfeld 06 im Sportzentrum Süd trocken. Zumindest vom Regen.

Nass geschwitzt waren die Spieler aus der E-, F- und G-Jugend alle, so sehr legten sie sich ins Zeug. „Wir hatten Glück“, sagt Patrick Steinberg, Teamleiter der Jugendfußballabteilung. „Nur in der Mittagspause hat es einen Schauer gegeben, so dass wir alle Turniere ziemlich nach Plan durchziehen konnten.“

Morgens starteten die Turniere der G-Junioren, der F III- und F IV-Junioren und der F II-Junioren, bei denen zwei Teams leider unangekündigt nicht antraten, so dass ein wenig umgeplant werden musste. Mit zwei Mannschaften, gemischt aus F I und F II, trat die SG Coesfeld in diesem Turnier an und konnte sich über ein beachtliches Ergebnis freuen: Beiden Teams gelang es, einen Treppchenplatz zu erreichen.

Während sich die erste Mannschaft der F II mit drei Siegen und einem Unentschieden den ersten Platz erkämpfte, landete die zweite Mannschaft der F II auf dem dritten Platz, knapp hinter der DJK Dülmen, die mit einem Punkt Vorsprung Zweite wurde.

Medaillen gab es für die F II- und F III-Kicker der SG Coesfeld 06 beim „Golden Goal Cup“. Fotos: Greta Lüking

Medaillen gab es für die F II- und F III-Kicker der SG Coesfeld 06 beim „Golden Goal Cup“. Fotos: Greta Lüking

Auch bei den F III- und F IV-Junioren war die SG Coesfeld erfolgreich. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen gewann die F III unter Trainer Frank Funke souverän das eigene Turnier. Die jüngsten der F-Jugend, die F IV, musste sich trotz sehr guter Spiele mit dem fünften Platz zufrieden geben.

Bei den Minikickern ging es ebenfalls sehr spannend zu.

Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage reichte es für die G I zwar nicht für den ersten, aber für einen guten zweiten Platz, während die G II Dritter wurde.

Nachmittags ging es mit den E-Junioren weiter. In ihrer schweren Gruppe sicherte sich die E II immerhin den vierten Platz. Für die E III reichten zwei Unentschieden und fünf Niederlagen leider nur für den achten Platz.

„Alle Spiele waren stets fair und wurden von unseren vereinseigenen Schiedsrichtern aus der A- und B-Jugend problemlos geleitet“, sagt Patrick Steinberg zufrieden. Und zufrieden waren auch alle Spieler, die bei den Siegerehrungen stolz ihre Medaillen, gesponsert vom „Golden Goal Fanshop“ Unna, entgegennahmen.

Keine Kommentare - Sei der Erste!Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Sehr gut, du möchtest ein Kommentar schreiben. Das ist fantastisch! Bitte achte dabei auf einen freundlichen Umgangston und vermeide Spam/Werbung.